Stolper Adventsbecher in der Limited Edition 2020 werden versteigert

Liebe Freund*innen und Unterstützer*innen des Stolper Adventskalenders,

leider ist in diesem Jahr vieles anders, und der beliebte Adventskalender zu Gunsten unserer Kinder kann nicht stattfinden. Damit die Stolper Kita- und Schulkinder nicht auf noch mehr verzichten müssen, als ihnen Corona schon abverlangt, haben wir uns eine Alternative überlegt:

 Es werden 99 Stolper Adventsbecher in der „Limited Edition“ 2020 versteigert. Die Becher sind nummeriert, von 01/99 bis 99/99. Es stehen also 99 ganz persönliche „Lieblingsbecher“ zur Auswahl. Das Startgebot für jeden Becher beträgt 10 €. Die Gebote sind per Email an stolpekulturell@stolpe.de oder per WhatsApp an 0151/58806252 (Bruno Wunsch) abzugeben. Bei gleichhohen Geboten zählt der Zeitpunkt der Angebotsabgabe. Jeder Bieter erhält eine Bestätigung für sein Angebot. Alle eingegangenen Gebote werden tagesaktuell auf der Internetseite www.stolpe.de/aktuelles zusammengefasst. So kann immer kontrolliert werden, ob das abgegebene Gebot noch ausreichend ist. Über einen Zeitraum von 14 Tagen kann jederzeit nachgeboten werden. Am Ende der Versteigerung erhalten die jeweils Höchstbietenden die gewünschten Becher. 

Der Reinerlös dieser Aktion geht auch in diesem Jahr wieder zu gleichen Teilen an die Kita und die Schule. Die Versteigerung beginnt am 6. Dezember und läuft bis zum 20. Dezember, 24.00 Uhr.

Der Becher kann bei Übergabe oder per Überweisung bezahlt werden. 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Bieten, und wünschen Euch eine frohe und besinnliche Vorweihnachtszeit. 

Flyer 2020 STOLPEkulturell
STOLPEkulturell Flyer 2020.pdf
PDF-Dokument [218.8 KB]

 

 

Stolper Chronik neu gedruckt

 

Im November 2015 ließ die Gemeinde Stolpe pünktlich zur 700Jahrfeier 200 Exemplare der Stolper Chronik von Theresia Künstler drucken. Schon lange sind diese Exemplare ausverkauft.

Nachdem in letzter Zeit immer wieder Anfragen von Bürger*innen wegen der Stolper Chronik vorlagen, gab Bürgermeister Holger Bajorat einen Nachdruck von 25 Exemplaren durch die Fa. ExklusivMARKETING in Wankendorf in Auftrag.

Diese liegen nun vor. Die Chronik ist erhältlich bei der Amtsverwaltung, bei der Buchhandlung Schulz in Bornhöved und bei der Autorin Theresia Künstler.

Durch die geringe Stückzahl hat sich der Preis erhöht. Ein Exemplar kostet 35,00 €.

 

 

STOLPEkulturell

Tüdelband am Sonntag in Stolpe

 

 

Das Theater Zeitgeist e.V. spielt: 

Cash... und ewig rauschen die Gelder

Eine Farce von Michael Cooney

 

Regie: Jörn Arens

 

Eric Swan bringt es einfach nicht übers Herz, seiner Frau Linda zu gestehen, dass er vor zwei Jahren seinen Job verloren hat. Stattdessen sucht er andere Lösungen, um seine Kosten zu decken. Zum Beispiel den wöchentlichen Scheck vom Sozialamt für seinen gerade nach Kanada ausgewanderten Untermieter. Oder finanzielle Zuschüsse für diverse andere hilfsbedürftige Hausbewohner, die ihm so einfallen. Da bietet der Sozialstaat doch etliche Möglichkeiten. Und während Linda noch glaubt, Eric ginge jeden Morgen zur Arbeit, bringt dieser eine Lawine staatlicher Hilfsbereitschaft ins Rollen. Von Alters-, Invaliden-, Unfall- und Frührente, Schlechtwetter-, Kranken-, Wohn- und Kindergeld bis zur Schulmilch lässt er nichts aus. Als dann eines Tages eine Außenprüferin des Sozialamtes vor der Tür steht, droht die Lawine über ihm zusammenzubrechen …

 

Michael Cooneys aberwitzige Verwechslungs- und Verwandlungskomödie ist mitten aus dem Leben gegriffen, voller Überraschungen, Situationskomik und schlagfertiger Wortspiele. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken.

 

 

 

So. 16.02.20 (16.00 Uhr)

Dorfgemeinschaftshaus, Stolpe

 

Kartenvorverkauf: Lotto/Toto Schlüter im REWE Markt, Wankendorf

 

Karten online bestellen

STOLPEkulturell e.V.

 

ist der jüngste Verein in der Gemeinde Stolpe.

Wir wollen kulturelle Angebote im Dorf – mit

dem Schwerpunkt Dorfgemeinschaftshaus –

anbieten und fördern.

 

Wir freuen uns über Unterstützung und

Beteiligung in jeder Form. Ansprechpartner

ist Matthias Stührwoldt, Tel. 04326/679 oder

per Mail STOLPEkulturell@stolpe.de.

 

Im Dezember unterstützen wir die Gast- geberinnen und Gastgeber des 4. Stolper Adventskalenders organisatorisch.

 

 

Zurzeit suchen wir konkret Gestaltungsvorschläge für unser Logo und redaktionelle Mitarbeit für unsere Vereinsseite auf www.stolpe.de