1. Vorsitzender: Michael Griese

stellvertretender Vorsitzender: Jan Plambeck

Schatzmeister: Tobias Jahr

 

Anschrift JU Stolpe/Wankendorf

 

Michael Griese

Friedrich-Hebbel-Weg 9

24601 Wankendorf

 

Tel: 0151/59136515

mail: michigriese@t-online.de

 

 

Satzungsentwurf der Jungen Union Stolpe-Wankendorf
Satzungsentwurf JU Wankendorf.pdf
PDF-Dokument [31.2 KB]

 

Junge Union Ortsverband Stolpe/Wankendorf – ein Einblick in den Ortsverein

 

Die Junge Union Stolpe/Wankendorf ist ein verhältnismäßig kleiner Ortsverein. Mit derzeit um und bei 6 aktiven Mitgliedern stellen wir einen der kleinsten Ortsverbände im Kreis Plön. Das heißt aber nicht, dass wir weniger engagiert wären. Jedes Jahr nehmen wir an den Dorffesten in Wankendorf und Stolpe teil und verkaufen dort unsere Crèpes, die inzwischen zu einem Klassiker geworden sind. Zudem sind wir auch politisch gut platziert. Der derzeitige Ortsvorsitzende ist auch Beisitzer im CDU Ortsverband in Wankendorf und ein weiteres Mitglied unseres Ortsverbandes bekleidet die Position des stellvertretenden Vorsitzenden der Schüler Union im Kreis Plön.

Mit wenigen aktiven Mitgliedern ist es natürlich nicht einfach, sonstige Aktivitäten wie etwa Bowlingturniere oder Partys durchzuführen. Doch wir bemühen uns hinter diesem Hintergrund stark mit der Landjugend in Wankendorf und dem CDU Ortsverein zu kooperieren, um in Zukunft einige größere Ereignisse in Angriff nehmen zu können. Die Kommunikation und bisherige Zusammenarbeit läuft reibungslos.

Innerhalb der Jungen Union nehmen wir aktiv an Veranstaltungen Teil, wie etwa Schleswig-Holstein-Räten, Kreisvorstandssitzungen und dem Flohmarkt der Jungen Union Plön. Unser Vorstand hat bezüglich der Fahrtkosten für derlei Veranstaltung auch einen Vorstandsbeschluss verabschiedet, der eine Bezuschussung dieser Fahrten durch den Ortsverband ermöglicht. Durch diese Aktion wollen wir allen Interessierten ermöglichen an solchen Veranstaltungen teilzunehmen ohne von dem Fahrpreis abgeschreckt zu werden. Neumitglieder werden bei uns intensiv gefördert und in alle Abläufe eingeführt. Auch innerhalb unseres Ortsverbandes laufen daher der alltäglichen Angelegenheiten wie Vorstandssitzungen und Stammtische stets locker und ohne größere Schwierigkeiten ab.

Der einzige Makel unseres Ortsvereins fällt einem ins Auge, wenn man die vorhandenen Strukturen unter dem Gesichtspunkt einer Frauenquote untersucht. Die prozentuale Anzahl weiblicher Mitglieder beläuft sich derzeit auf eine mikroskopisch kleine Summe. Dies ist ein Punkt, wo wir in Zukunft ansetzen und eine Änderung herbeiführen wollen, denn es kann ja nicht sein, dass in einem so schönen ländlichen Flecken Schleswig-Holsteins wie Wankendorf und Umgebung , wo durchaus politisches Potential und Neigungen in Richtung der CDU vorhanden sind, keine politisch interessierten weiblichen Geschöpfe zu finden sind.